Müdigkeit und teils Frust macht sich breit.

Vergesst jedoch nicht, eine Aenderung ist nicht weit.

Das Positive herbeiführen und sich zu erinnern,

nur so können wir alle gewinnen.

Eine Uebung dazu zeige ich jetzt euch allen,

und ich bin mir sicher, sie wird euch gefallen.

Schaut mal nach oben in den Himmel und versucht, euch vorzustellen, wie es wäre, wenn wir von dort oben bestimmen könnten, was wir gerne möchten. Setzt euch in Gedanken auf eine Wolke und schaut um euch herum, auf andere Gäste im Himmel. Dann werft ihr euren Wunsch genau dorthin, wo ihr ihn brauchen könnt. Auf diesem Punkt seht ihr dann ein gelbes Licht leuchten. Und dorthin bewegt ihr euch hin. Sollte der Punkt schon besetzt sein, dann sucht euch einen anderen Ort aus. Ihr werdet feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, einen unbesetzten Punkt zu finden, da jeder Mensch seine eigenen Wünsche irgendwo platziert. Aber ihr werdet auch sehen, dass es für jeden Einzelnen den richtigen Punkt gibt. Die Zufriedenheit steht nämlich nicht in den Sternen, die steht bei euch selbst und ist immer pünktlich auf den Punkt gebracht für euch am richtigen Ort vorhanden. Also Augen auf und aufmerksam hinschauen.“