Neu: Widerstandsfähigkeitstraining im Freien – Mind over Matter

 

Es geht hier nicht darum, dass Du draussen herumhüpfen oder was auch immer für sportliche Leistungen vollbringen solltest. Das Ziel dieses Trainings im Freien und in dieser besonders dunkleren Jahreszeit, welche zusätzlich noch von vielen anderen Negativschlagzeilen geprägt wird, ist es

 

  • Abstand zu nehmen und einen Farbtupfer in den Alltag zu bringen.

  • Die Umgebung und sich selbst zu beobachten.

  • Keine schwerwiegenden Gespräche zu führen.

  • Die Widerstandsfähigkeit zu fördern.

     

Und nein, wir machen weder Yoga-Uebungen noch geistige Ausflüge in eine virtuelle Welt. Du wirst staunen, dass es auch ohne solche Einsätze geht. Natürlich nichts gegen Yoga oder andere ähnliche Trainingsarten. Das kannst Du immer zusätzlich machen. Wir gehen hier einfach mal zurück ins Altbekannte, in das, was wir alle in uns haben und oft unbewusst anwenden. Lass Dich überraschen!

 

Weshalb in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah ist!